Sprachreise nach Granada (Spanien)

Berühmt ist Granada wegen der vielen bedeutenden historischen Bauten (aus der maurischen Zeit, der Gotik und Renaissance) wie auch für ihre zahlreichen Gitarrenbauer.
Granada ist die Hauptstadt der Provinz Granada in der Autonomen Region Andalusien in Südspanien und liegt am Fuß der Sierra Nevada auf 670 m Höhe.
Zu den bedeutendsten Bauten aus der maurischen Zeit gehören die Festung Alhambra (al-hambra = rote Stadt; wegen des roten Felsens) mit einer Ansammlung von Palästen aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Generalife (Yannat al-arif = himmlisches Paradies auf Erden), die Sommerresidenz des Kalifen. Daneben besitzt Granada ein archäologisches Museum und eine Sternwarte, sowie einen Wissenschaftspark, den ihr während eurer spanischen Sprachreise besuchen könnt.Granada ist mit über 100000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Nicaraguas. Granada liegt 47 km südlich der von Managua.

Dem Spanisch-Sprachschüler wird viel Natur geboten. Östlich an Granada grenzt der Nicaraguasee und an den 1344 Meter hohen Vulkans Mombacho.

Sprachen lernen in Granada

Bei einer Sprachreise nach Granada können folgende Sprachen gelernt werden:

Anbieter für Sprachreisen nach Granada (Spanien)