Sprachreise nach Pisa (Italien)

Nicht nur wegen der berühmt-berüchtigten Pisastudie, sondern auch wegen seinem Wahrzeichen, dem schiefen Turm, ist Pisa eine Sprachreise wert. Die toskanische Stadt liegt nahe der Mündung des Arno in die Ligurische See. Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit war es zudem ein Stadtstaat (Republik).
Neben einer großen Universität hat auch die Scuola Normale Superiore, die Elitehochschule des italienischen Staates, ihren Sitz in Pisa. Die Tatsache, dass fast die Hälfte der Bewohner Pisas Studenten sind, trägt maßgeblich zur Atmosphäre und Lebendigkeit der Stadt bei und wird euren Italienischkurs praktisch unterstützen.
Der berühmteste Sohn der Stadt war Galileo Galilei.

Sprachen lernen in Pisa

Bei einer Sprachreise nach Pisa können folgende Sprachen gelernt werden:

Anbieter für Sprachreisen nach Pisa (Italien)