Sprachreise nach Lindau (Deutschland)

Die Stadt Lindau liegt im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz,ist die südwestlichste Stadt des Freistaates Bayern und ein bedeutendes Fremdenverkehrszentrum am Bodensee. Hier wohnen ca. 24 000 Menschen. Die historische Altstadt liegt auf einer Insel (0,68 km²) im Bodensee. Die Insel ist durch einen Damm und eine Brücke mit dem Festland verbunden. Der Name stammt vom Ausdruck „Linden Au“, also einer von Lindenbäumen bewachsenen Flusslandschaft. Erstmals erwähnt wurde Lindau im Jahre 882 von einem St. Galler Mönch. An historischen Sehenswürdigkeiten bietet Lindau einen schönen Bahnhof mit künstlerischer Decken- und Bodengestaltung, das Alte Rathaus, schöne Kirchen, den „Diebsturm“, sowie diverse alte Villen und Herrenhäuser. Während auf der Insel vor allem den Tagestouristen ein buntes Unterhaltungprogramm geboten wird, ist auf dem Festland vor allem die Bayrische Spielbank ein Besuch wert. Für etwas Abwechslung während eurer Sprachreise werden die Ausgeh-Möglichkeiten am Hafen und im Industriegebiet sorgen.

Sprachen lernen in Lindau

Bei einer Sprachreise nach Lindau können folgende Sprachen gelernt werden:

Anbieter für Sprachreisen nach Lindau (Deutschland)