Sprachreise nach Tobago

Türkisblaues Wasser, Reggaemusik, Pina Colada, und Kokosnusspalmen – Tobago erfüllt jedes karibisches Klischee. Durch den Fußball bekannt geworden, ist Tobago die Kleinere der beiden Inseln des karibischen Inselstaates Trinidad und Tobago. Eine Sprachreise zum Englisch lernen an den Traumstränden Tobagos ist ein besonderes Erlebnis: Die Temperaturen sind tropisch und halten sich um 28 Grad. Der Regenwald, der bereits seit 1974 unter Naturschutz steht, beeindruckt durch Artenvielfalt und mehr als die Hälfte der Insel ist mit einem bewaldeten Gebirgszug bedeckt.
Neben dem Sprachunterricht bieten sich damit ideale Bedingungen zum Schwimmen, Tauchen, Schnorcheln und für Dschungeltouren.


In folgenden Städten werden Sprachkurse angeboten:

Tobago: Sprachen lernen

Bei einer Sprachreise nach Tobago können folgende Sprachen gelernt werden:

Über das Land
Tobago ist die kleinere der beiden Inseln, die den Inselstaat Trinidad und Tobago bilden und gehört zur Inselgruppe der Antillen vor der Küste Venezuelas. Die ehemalige britische Kolonie Tobago hat hat zwar mittlerweile seine politische Unabhängigkeit erlangt, gehört aber weiterhin zum britischen Commonwealth. Die Einwohner haben den Linksverkehr und das britische Schulsystem beibehalten - und natürlich die englische Sprache.
Wen ihr also Englisch lernen mit einem exotischen Urlaub verbinden möchtet seit ihr in Tobago genau richtig. Palmengesäumte Sandstrände, grüner Regenwald mit einer Vielfalt an Tieren sowie bunte Korallenriffe laden zu Entdeckungstouren ein. Für Taucher und solche, die es während des Sprachkurses werden wollen, ist die Insel geradezu ein Paradies.

Anbieter für Sprachreisen nach Tobago

  • LISA!
    LISA!

  • viventura!