Sprachreise nach Thailand

Malerisch schöne Strände im Osten, wilde Berge im Norden, ein tropisch-feuchtes Klima und ganzjährig Temperaturen über 18° C – Thailand bietet Sprachreisenden eine einzigartige Kulisse zum Erlernen der Landessprache.
Der Charme dieses Landes und die gelungene Mischung aus Komfort und liebenswerter Tradition werden Ihren Aufenthalt in der Sprachschule zu einem ganz besonderen Erlebnis machen!

In folgenden Städten werden Sprachkurse angeboten:

Thailand: Sprachen lernen

Bei einer Sprachreise nach Thailand können folgende Sprachen gelernt werden:

Über das Land...
Das 513.113km² große Land in Südostasien hieß früher einmal „Siam“, wurde jedoch kurz nach dem 2. Weltkrieg in „Thailand“ umbenannt.

Der Name bedeutet „Land der Freien“ und kommt daher, dass dieses Land das einzige unter seinen Nachbarstaaten wie Burma, Kambodscha und Vietnam war, das dem Kolonialismus trotzen konnte. Thailand hat eine konstitutionelle Monarchie mit einem König als Staatsoberhaupt.

Die wichtigste wirtschaftliche Einnahmequelle des Landes ist der Fremdenverkehr. Thailand wird aus diesem Grund auch das “Preisparadies“ genannt.

Neben der Sprachkurse gibt es hier viel zu entdecken:
in den Hochebenen von Isan kann man noch traditionelle Thais beim Reisanbau erleben, man kann die Ruhe der buddhistischen Mönche auf sich wirken lassen oder den „Wai“, das traditionelle Grußzeremeoniell, erlernen.

Anbieter für Sprachreisen nach Thailand

  • LISA!
    LISA!