Sprachreise nach Hawaii

Hawaii ist eine Inselkette im Pazifischen Ozean und auch der Name des 50. Bundesstaates der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Inselgruppe gehört zur Kulturregion Polynesien und bildet die nördliche Spitze des sogenannten polynesischen Dreiecks. Der Beiname von Hawaii ist „Aloha State“.

Die Hawaii-Inseln zählen etwa 1,2 Millionen Einwohner. Hauptstadt und zugleich größte Stadt des Archipels ist Honolulu mit etwa 390.000 Einwohnern.

In folgenden Städten werden Sprachkurse angeboten:

Hawaii: Sprachen lernen

Bei einer Sprachreise nach Hawaii können folgende Sprachen gelernt werden:

Über das Land
Hawaii, der 50. Bundesstaat der USA ist ein attraktives Tropenziel, in dem das ganze Jahr über »Saison« ist. Warum nicht das Angenehme eines Südseeurlaubs mit dem Nützlichen eines Sprachkurses verbinden? Nach dem Englischtraining warten Strände, Regenwälder und unzählige Ausflugsziele. Neben den bekannten touristischen Attraktionen wie Waikiki Beach, Hanauma Bay oder Honolulu Nightlife sollten auch Ausflüge zu den Nachbarinseln auf dem Programm stehen. Auf Kauai mit seinen wildbizarren Schluchten können Sie die Drehplätze des Hollywood-Films Jurassic Park erkunden; Naturliebhaber fühlen sich zu Molokai, einer der ursprünglichsten Hawaii-Inseln, hingezogen; auf Maui können Sie mit dem Fahrrad vom 3000 m hohen erloschenen Vulkan Haleakala bis zum Strand hinunterfahren. Und auf Big Island können Sie aktiven Vulkanismus live erleben!

Anbieter für Sprachreisen nach Hawaii

  • carpe diem
    carpe diem

  • ESL - Sprachaufenthalte
    ESL - Sprachaufenthalte

  • globo-study
    globo-study

  • LAL Sprachreisen
    LAL Sprachreisen

  • ISKA-Sprachreisen
  • KOMPASS