Sprachreise nach Dänemark

Dänemark, die Heimat des Märchen-Autors Hans-Christian Andersen, ist ein beliebtes Ferienziel der Deutschen. Dieses flächenmässig kleine Land verfügt aufgrund seiner Inseln und der zerklüfteten Buchten über eine enorme Küstenlänge von 7.314 km. Die Sommer in Dänemark sind für mitteleuropäische Verhältnisse kühl, die Winter dagegen mild. Sprachkurse kann man in der Hauptstadt Kopenhagen besuchen und nach dem Dänisch lernen die nordische Metropole erkunden.

In folgenden Städten werden Sprachkurse angeboten:

Dänemark: Sprachen lernen

Bei einer Sprachreise nach Dänemark können folgende Sprachen gelernt werden:

Über das Land:
Das Königreich Dänemark grent an den Norden Deutschlands. Dänemark ist nicht besonders groß, wird von Nord- und Ostsee umspült und gehört zu den skandinavischen Ländern.

Dänemark gehört seit 1973 zur Europäischen Union. Drei Weltkulturerbestätten sind in Dänemark zu finden: Grabhügel, Runen und Kirche von Jelling sowie die Kathedrale von Roskilde und das Schloss Kronborg bei Helsingør.

Anbieter für Sprachreisen nach Dänemark

  • Dr.Steinfels
    Dr.Steinfels