Sprachreise nach Chile

Chile erstreckt sich 4300 km entlang der Anden und dem Parzifischen Ozean. Aufgrund der langen Nord-Süd-Erstreckung über mehr als 39 Breitengrade, aber auch der beträchtlichen Höhenunterschiede in West-Ost-Richtung, weist Chile eine große Vielfalt an Klima- und Vegetationszonen auf.

In folgenden Städten werden Sprachkurse angeboten:

Chile: Sprachen lernen

Bei einer Sprachreise nach Chile können folgende Sprachen gelernt werden:

Über das Land:
Die chilenischen Anden bilden einen der höchsten Gebirgszüge der Welt und weisen eine Vielzahl von Gipfeln über 6.000 m auf. Aufgrund der großen Länge des Landes verfügt Chile über unterschiedlichste Landschaften. Nach dem Sprachkurs gibt es also noch eine Menge zu entdecken und es bietet sich gleich die Möglichkeit mit den Einheimischen Spanisch zu sprechen.
Die Herkunft des Wortes „Chile“ gilt als umstritten. Die meist verbreitete Erklärung ist, dass sich das Wort aus der Sprache der Aymara herleitet. Dort bedeutet das Wort chilli „Land, wo die Welt zu Ende ist“.

Anbieter für Sprachreisen nach Chile

  • Boa Lingua - Sprachreisen weltweit
    Boa Lingua - Sprachreisen weltweit

  • Dr.Steinfels
    Dr.Steinfels

  • globo-study
    globo-study

  • StudyGlobal
    StudyGlobal

  • ELSTA-Sprachreisen
  • team! Sprachen und Reisen
  • viventura!