"Den Blickwinkel verändern"

Neue Perspektiven: als Demi-Pair in Australien

Wenn Michaela F. von ihrem Aufenthalt als Demi-Pair in Australien spricht, ist sie ganz begeistert: „ Ich habe viele Freunde gewonnen und Dinge gelernt, die ich jetzt fürs Studium brauche. Einiges sehe ich jetzt mit ganz anderen Augen!“ Michaela war als Demi-Pair bei einer Gastfamilie in Perth. Als Demi-Pair hatte sie die gleichen Aufgaben wie ein Au-pair, jedoch nur für 20 statt 40 Stunden pro Woche. Die restliche Zeit verbrachte sie mit Sprachunterricht (Cambridge Certificate-Course) an einer hochqualifizierten Sprachschule.

Arrangiert wurde der Aufenthalt von der Bonner Organisation STEP IN. Die auf Auslandsjobs spezialisierte Organisation vermittelt die Demi-Pair Bewerber in sorgfältig ausgewählte Familien in Perth, bei denen die Teilnehmerinnen Kinderbetreuung und leichte Hausarbeit gegen freie Unterkunft und Verpflegung übernehmen. Die westaustralische Stadt Perth gilt als eine der schönsten Städte Australiens: Schneeweiße Sandstrände, viel Sonne und eine hohe Lebensqualität. Kein Wunder also, dass sich das Demi-Pair-Programm immer größerer Beliebtheit bei jungen Deutschen erfreut.

Für alle, denen ein dreimonatiger Aufenthalt „down under“ zu kurz ist, bietet STEP IN nun einen besonderen Bonus: Im Anschluss an den Demi-Pair-Aufenthalt kann man weiter nach Sydney reisen und von dort aus am Work & Travel Programm teilnehmen, durch Australien reisen und die Reisekasse durch verschiedene Jobs aufbessern. Eine einmalige Gelegenheit, Land und Leute abseits der Touristenwege kennen zu lernen und den eigenen Blickwinkel zu verändern!